20. Mai 2013

nachbars kinderstube 




die sonne hat mich aus dem bett gelockt
und weils so schön war, 
wollt ich gleich eine kleine hunderunde drehn.
 keine hundert  meter sind wir gekommen, da hab ich sie entdeckt.
erst dacht ich ja es sind zwei katzen die da spielen,
aber irgendwie auch komisch...
katzen in der fellfarbe hab ich hier noch nie gesehen.
ich hab die fellnase kürzer genommen, ist ja ein großer jäger,
und hab noch mal genau geschaut.
nee das sind ja kleine füchse!
schnell hab ich die fellnase zurück ins haus gebracht.
bin wieder zum acker gelaufen, jaaaa das sind wirklich füchse.
ich bin nochmal ins haus gelaufen um das fernglas zu holen.
hab mich wieder angeschlichen und hab schnell gemerkt,
ich brauch ja die kamera!
also nochmal zurückgelaufen, kamera geholt, wieder angeschlichen
und zum glück waren die kleinen immer noch am spielen.
ich hab mich soooo gefreut!
leise hab ich mich angeschlichen, bin weiter in den acker rein
und da hab ich gesehen das
es fünf kleien fuchskinder sind !
fünf!
immer näher hab ich mich angeschlichen.
die kleinen haben mich schon bemerkt, 
einer hat mich auch die ganze zeit ganz genau beobachtet.
zum glück haben sie sich nicht aus der ruhe bringen lassen.

ach, ich bin immer noch ganz aufgeregt und freu mich so sehr,
das ist ein unglaubliches glück!

das es hinter unserem haus am ackerrand einen bau gibt weiß ich schon seit zwei jahren.
bis jetzt hab ich da noch nie einen bewohner gesehen.
 also ich freu mich sooooo sehr familie fuchs in der nachbarschaft zu haben!
 ich hoffe alle fünf babys werden groß und stark!



habt es schön!

ganz besonders liebe grüße schicke ich mit diesen bildern
an die familie epipa  und an caro und ihre naturkinder

  

 infos über füchse findest du hier.
hier findet ihr eine süße fuchsidee zum basteln!



Kommentare:

  1. Ach Gott wie schön. Ich wäre da auch total aufgeregt gewesen. Die Kleinen haben wahrscheinlich auch noch keine schlechte Erfahrung gemacht und haben sich deswegen sooo schön fotografieren lassen.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. oh mein gott, MEIN HERZ BRICHT! ich hätte vor lauter aufregung wahrscheinlich die ganze zeit gejauchzt. ich liebe füchse. so! schön!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andi,
    diese Bilder sind ja so klasse!
    Du hattest wirklich Glück (und wir auch),
    dass sie immer noch da waren.
    Die 5 Süßen sind ja so herrlich!
    Ich hoffe, dass du sie noch oft beobachten kannst
    und uns Bilder davon zeigst.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    das sind ja wunderschöne Aufnahmen. Wie neugierig das Kleine guckt und dass die sich fotografieren liessen, ohne jede Scheu.
    Danke für die Fotos, es war schön, sie anschauen zu können.
    Wir wohnen zwar auch am Ortsrand, aber wegen der Schnellstraßen hier herum haben wir solches Glück nicht.
    Viele Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur Jööööö, die sind ja allerliebst. Da hast du wirklich mächtig Glück gehabt, und deine Aufnahmen sind wirklich toll. Hab sie auch grad noch meinem Mann gezeigt :-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andi,
    Ich freu mich so was von dir zu hören und dann noch so was Tolles.....die sind ja unglaublich süß! Was für tolle Fotos
    Dir da gelungen sind! Aller liebste andrellagrüsse

    AntwortenLöschen
  7. ich schmelze dahin, ich finde Füchse sooo schön. Und sie beim spielen beobachten zu können muss ein Elebniss gewesen sein..... tolle Fotos. Lieben gruß von einer eher wenig Komentar schreiberin aber bei den Bildern.... Lieben Gruß und Danke für die tollen Bilder♥ Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön!!! Wir haben heute leider unseren fünf Jahre alten Kater beerdigen müssen... umso schöner solche wunderbare Wildtiere zu sehen... die Bilder bringen unsere Kinder wieder auf andere Gedanken! Dankeschön dafür aus Südtriol!

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Fotos! Die kleinen Füchse sind so drollig! Was für ein großes Glück für dich.
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die sind ja wirklich superniedlich :)

    AntwortenLöschen
  11. Ach je sind die niedlich!! Da hätte ich vor Freude auch gequiekt! Und das die sich so toll haben knipsen lassen .. coooooool ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhh... ich will auch einen! Was für ein schönes Erlebnis und was für schöne Aufnahmen. Füchse sieht man hier schon ab und zu, aber Fuchskinder hab ich noch gesehen. Hach... so niedlich sind sie.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andi - da beneide ich dich sooo sehr um die schönen Bilder. Als Kind wollte ich immer ein Fuchskind finden und pflegen und behalten :o))
    Ach wie schön die Bilder sind.
    Da wär ich auch fünf mal hin und her gelaufen.

    Du sag mal, sollen wir uns mal wieder auf ein Tässchen...?
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich würd mir ja gerne eins mopsen, am besten alle...
      nach zwei tagen bin ich immer noch ganz aufgeregt.
      lauf immer mal runter und schau ob sie da sind.
      leider hab ich sie seit gestern früh nicht mehr gesehen, hoffe das liegt am sauwetter.

      auf ein tässchen mit dir hätt ich sogar große lust!

      Löschen
  14. da warn mer jetzt gleichzeitig :o))

    AntwortenLöschen
  15. OMG! Sind die süß!!! Wie schön, dass Du an uns gedacht hast. (Ich schau immer wieder bei Dir vorbei; manchmal lange nix und dann wieder so ein Hammer :-)) Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen