8. Oktober 2012











endlich hat das nachtkästchen seinen platz gefunden.
schon vor 2 jahren hab ich es vom nachbarn heim getragen.
der hat seinen dachboden geräumt, da stand ich natürlich parat.
jetzt steht das kästchen neben der haustür und beherbergt diverses hundespielzeug.

von einem spaziergang mit der fellnase hab ich 
samenstände von einer clematis heim getragen.
mit zweierlei beifuss und salbei aus dem garten
hab ich daraus einen kranz für die haustür gemacht.
silbergrau und federleicht.

leider sind die bilder ein bisschen duster,
aber zu dieser jahreszeit
kommt hier kein sonnenstrahl mehr hin.

aber hier scheint die sonne, hurra!



 

 

Kommentare:

  1. Sieht wunderbar aus und schön hast du es dekoriert.
    Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Der Kranz ist ja süß geworden... das Silbergrau gefällt mir besonders gut!

    Liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Deko, der Kranz ist auch wunderschön.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. dein silbergraubrauner Kranz gefällt mir, der sieht ganz toll aus! wunderschön, ein sehr einladender Eingang! liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Deko, vor allem der fedrige Kranz gefällt mir richtig gut. Und ich dachte auch erst, es wären Federn. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich mal ein paar Tage nicht in der Bloggerwelt unterwegs, und schon gibts einen Post nach dem andern.

    Das Kästchen ist so schön, wie Deko drumherum. Noch schöner, weil ich es mir vorstellen kann, ich war ja mal da :o)
    Danke für den lieben Kommentar, natürlich dürft ihr mal vorbei kommen, das hab ich ernst gemeint.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. haaaaaaaaa, und ich habe kurzfristig gedacht, du hättest hundefell in den kranz eingearbeitet .... meine güte, ich sollte mal über einen besuch beim optiker nachdenken... tse. SO schön :)

    AntwortenLöschen
  8. ...hu, hu, die Anleitungist online, unter dem "Puschenpost" --- viel Freude damit
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen