21. September 2012










im neuen kigajahr ist der freitag mein
arbeitstag im montessori kindergarten.
mit 9 vorschulkindern bin ich freitags unterwegs im wald.
naturtag sozusagen.
da bietet es sich ja direkt an beim 
grünzeug-tag 
von den naturkindern mit zu machen.
ich hoffe ich denke dann auch immer an die kamera.

heute waren wir  bei der linde, oben auf dem hügel.
aus der erde vom acker haben die kinder kugeln geformt und sie dann geschmückt.
ich finde die kugeln sind wunderschön geworden.
hach, es war ein schöner vormittag im sonnenschein...

mehr grünzeug findet ihr hier bei den 

Kommentare:

  1. Einfach nur Erde? Das sieht Klasse aus. Vor allem mit dem Gras auf dem Zaunpfahl. Wäre interessant, die Gedanken der Spaziergänger lesen zu können, wenn sie es entdecken. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee!!!!!http://xeniana.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön Eure Kugeln geworden sind! Dass Ihr so lehmigen Boden gefunden habt! Habt Ihr da einen Geheimplatz oder ist die Erde in der Gegend generell so lehmig?

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie wunderschön! Was passiert mit den Kugeln? Nehmen die Kinder die mit nach Hause oder bleiben sie liegen?
    Und werden sie trocken oder zerbröseln sie mit der Zeit?
    Auf jeden Fall sind sie eine wundervolle Dekoration - für wo auch immer und für wie lange auch immer!

    AntwortenLöschen