31. Januar 2011

"grob" & zart
 finden zueinander


auf dem flohmarkt habe ich wunderschöne, aber megagroße, leinennachthemden gekauft.
 weil sie viel zu groß waren, es muss eine wirklich dicke frau gewesen sein,
 habe ich die nachthemden aufgetrennt.
 hab das leinen verarbeitet und diesen wunderbar bestickten besatz (nennt man das so?)
 auf  schönes grobes leinen genäht.
 ich mag diese kombi sehr gerne.
 und ich staune wieder mal über diese schöne stickerei,
 wieviel zeit, arbeit und liebe darin steckt.





wünsche euch allen eine feine woche!
 habt es molligwarm bei der kälte.

 ♥

30. Januar 2011

klitzekleiner teppich

meine häckelei ist ein kleiner teppich geworden.
 gedacht fürs badezimmer,
 aber...

 

vielleicht doch als hundedecke?
 für den burschen wohl etwas zu klein...


macht nix...

  
auch wenn er so klein ist,
ich finde, schön ist er.
 die wolle hat nicht für mehr gereicht und vorgestellt hab ich es mir eigentlich anders.
 ich wollte den rand eigentlich mit stoff umnähen und noch irgendwie aufhübschen.
 jetzt gefällt er mir so schlicht doch am besten.
 mal schaun, wo er seinen platz findet.

bei uns scheint ganz wunderbar die sonne.
 habt noch einen schönen sonntag!
 ♥


20. Januar 2011

100% natur


langsam hab ich das gefühl,
 ich hab ein schaf auf meinem schoß.

aus meinem unendlichen wollvorrat hab ich diese dochtwolle rausgefischt.
 handgesponnen (leider nicht von mir), mit viel wollfett,  heuresten die picksen
und es riecht lecker nach schaf. (für mich)
 leider flutscht die wolle nicht so,
 daher ist das häkeln eher anstrengend.
 aber die häkelei ist jetzt fertig und es fehlt nur noch die aufhübschung.

 habt ihr eine idee was das hier werden wird?


wünsch euch noch einen schönen tag!
 ich hatte heute schon einen schönen spaziergang mit zauberhaften schneefall.

 ♥

16. Januar 2011


lecker zimtschnecken!
 nach einem nachmittags- spaziergang in der sonne
 schmecken sie besonders lecker.
 mmmh!

wünsch euch noch einen gemütlichen abend.

gebacken hab ich die zimtschnecken nach dem rezept von andrella.

♥danke für das rezept! ♥

13. Januar 2011

doppeltgemoppelt



ist dieser topflappen.

vor kurzem hab ich bei meiner schwiegermutter einen schönen topflappen entdeckt,
gehäkelt von ihrer mutter.
 wunderbar schön und immer noch tiptop.
ja und den musste ich unbedingt nachhäkeln.
schön ist er geworden, finde ich.
 ich mag das weiß mit dem dunkelgrau und er ist so schön dick.
 einzig das besticken ist nicht so meins gewesen,
 da bin ich einfach zu ungeduldig mit mir.

 bei uns sind dauerregen und wind nun auch angekommen.
 auf meiner hunderunde zum wald ist jetzt da wo eigentlich der weg ist ein rauschender bach.
der war gestern nachmittag noch nicht da.

 habt es schön und gemütlich!
 ♥

11. Januar 2011

♥LOVE♥




kleines kuschelkissen, genäht für meine tochter
 muss ja auch mal sein...

10. Januar 2011



jetzt hat er uns wieder, der alltag.
 schön waren die ferien, gemütlich und heimelig.
 so und jetzt auf zu neuen ufern,
 das jahr ist noch frisch!

in den letzten tagen hab ich den pinsel geschwungen,
jetzt ist der dunkelbraune schrank endlich weiß.
 passend zum neuen jahr kommt neue frische in die gute stube.
und andrellas schweinchen hübscht den schrank noch zusätzlich auf.
 danke du liebe!
 wünsche euch allen eine gute, erfolgreiche woche!

9. Januar 2011





 heute zeig ich euch mal ein flohmarktfund-tässchen.
 ich mag sie sehr und freu mich immer wieder, wenn ich sie anschau.

ich hab einen award bekommen.

liebe Silke 
von der kramwerkstatt,
ich freu mich sehr!
vielen dank!!!

so, jetz soll ich den award noch weitergeben.
ich finde das echt schwer, denn sooo viele haben ihn schon
und es gibt soooo viele schöne blogs.

 also,
 ich gebe ihn weiter an:

 Anneke von Cooke Queen`s Diary
weil es einfach schön ist bei ihr und ich ihre musik so mag.
weil ich immer wieder begeistert bin von all ihren ideen 
und schönigkeiten die sie so zaubert.
   
weil sie so schöne sachen näht.
  
Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.