21. November 2011







aus einem teil vom rosenkohl 
für die suppe
wurde ein kleiner kranz für die haustür.
 schwupdiwup,
ein bisschen moos dazu
und schon war er fertig.

wie ist es bei euch,
mögt ihr rosenkohl auch so gerne?
ich könnte ihn jeden tag essen...

 wünsche euch eine wunderbare woche!
  
 ♥


die idee zu diesem kranz ist aus diesem 
buch

 ein sehr schönes buch
mit tollen ideen.
 

Kommentare:

  1. Eine wundervolle Idee - nicht nur für "Rosenkohl-Fans" ;-)
    Ich mag ihn auch so sehr, finde aber leider keine Mitstreiter in meiner Familie.
    Auch Dir eine wunderbare Wochen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andi,
    cih liebe Rosenkohl, aber der Kranz ist ja wohl der Hammer!!!!! So eine tolle Idee, hab ich noch nie gesehen!
    ganz liebe Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Ich wäre nie auf die Idee gekommen, aus Rosenköhlchen einen Kranz zu machen, aber er ist klasse aus :-)

    Normalerweise wird der nämlich bis auf's letzte Röschen aufgegessen. In Rosenkohl kann ich mich reinsetzen. Leider auch nur ich :-( der Rest der Familie steht nicht so drauf. Wobei... mehr für mich ;-)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Rosenkohl, aber die Idee von Dir ist echt super.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  5. ...ich mag ihn so gaaaaaaaaaar nicht, also ist die Türkranzidee einfach genial ;O)
    Sei superlieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine ausgefallene Idee!
    Nur meine Männer würden da wohl nicht mitspielen, da sie zu gern Rosenkohl essen ;-) und mir den Kranz von der Tür reissen würden *lach*

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. und ich dachte, ich hätte schon alles gesehen :):) hömma, rattenscharfe idee.
    und ich LIEBE rosenkohl. schön verkocht und quasi sich selbst pellend. apropos pellend.... wenn das geschnippel vorher nicht so anstrengend wäre......

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Rosenkohl, und der Kranz ist einfach suer!

    AntwortenLöschen
  9. oh was für eine geniale Idee!
    Wenn ich ihn das nachste mal für meinen Mann koche
    zwacke ich mir eine Portion ab (NICHT zum essen)...lach

    liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen