3. März 2011

schneeglöckchen 
gehören zum kleinen glück!


 



als kinder haben wir noch dicke schneeglöckchensträuße gepflückt.
 für den küchentisch und den friedhof.
 leider geht das ja heutzutage nicht mehr.
 jetzt ist es ja eher selten, dass man in der natur welche findet
und verboten ist das pflücken ja auch.
 zum glück hab ich welche im garten und heute früh hab ich mir ein paar gepflückt.
jetzt stehn sie auf dem küchentisch und bringen ein bisschen
frühlingszauber ins haus.

wir haben wunderbaren sonnenschein,
wenn nur der doofe eiskalte wind nicht währe.
 

Kommentare:

  1. Ich mag diese feinen, zarten Blümchen auch sehr!!!!! Unser Garten ist auch voll davon.
    Bei uns geht´s heute mit dem Wind, aber die letzten Tage waren schrecklich...
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wenn diese elfengleichen Blumen Ihre Blüten öffnen, dann ist der Frühling wirklich nicht mehr weit - bei uns im Garten sind sie leider an 2 Steleln bereits dabei, Ihre Blüten zu öffnen - sie haben sich im Garten in Massen vermehrt und bilden wahre Teppiche - wie Du schon schreibst, da kommen die Ki8ndheitserinnerungen wieder - ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sind ja wunderschöne Bilder. Da geht einem echt das Herz auf. Und so super mit den Sonnenstrahlen eingefangen, einfach schööön.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Habe ich da etwas glöggeln gehört? Ganz zart aber klar und hell♥
    Liebe Andi ich wünsche dir einen gemütlichen Nachmittag.
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  5. wundereschöne Bilder *.*
    Viele Sonnige (jeeeeepi:)))) Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  6. Wie hübsch du uns dieses kleine Glück präsentierst! Für mich waren sie etwas ganz Besonderes als Kind und - die richtigen Schneeglöckchen kannte ich damals gar nicht, die Märzenbecher waren die Schneeglöggli. Mittlerweilen bin ich aber eines Besseren belernt worden und beide - Schneeglöckchen wie die Märzenbecher erfreuen uns im eigenen Garten.
    Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andy,
    ach wie schön die sind! Ganz adrett in den kleinen NaCl-Fläschchen?!! ;)

    Ich werde dieses Jahr auch welche aus der Wiese pflücken, bevor eines unserer 2 "Kälber" / Hunde ;) die nieder"mäht".

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  8. Das das aber schöne Bilder. Da kann man den Frühling richtig riechen.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  9. Oh, Du hast schon Schneeglöckchen- wie schön!
    Ein bisschen Frühling im Haus, da fällt das Warten leichter!

    Ganz sonnige Grüße
    Malaika

    AntwortenLöschen