28. August 2010

Ein 
grasgrünesblumenwiesentauschkissen
ist gerade unterwegs zu Pupe.

wünsch euch Mädls noch ein schönes, kuschligwarmes 
 Wochenende.
 (bei uns weht ein kalter Wind ums Haus, brrr.)

 ♥
 andi

27. August 2010

Mein Blog hat eine Buche geplanzt.

 Bei Andrella hab ich diese Aktion entdeckt. 
 Hab natürlich gleich mitgemacht und eine Buche gepflanzt.
 Hier gehts lang...

25. August 2010

Die Urmutter unserer Karotten


die Wilde Möhre

Sie gehört zur Familie der Doldenblütler.
 Diese Familie ist groß und viele schauen sich sehr ähnlich.
 Die Wilde Möhre erkennt man an den langen Hüllblättern unterhalb der Blüte.
In der Mitte der weißen Blüte haben sie oft einen dunkellila Punkt.
Das ist die Sogenannte "Mohrenblüte"
Die Mohrenblüte täuscht ein Insekt vor, um so andere Insekten anzulocken.

Die Wilde Möhre ist eine meiner Lieblingswilden.
Ich finde sie sooo hübsch.


 Nach der Blüte ziehen sich die Dolden dann Vogelnestartig zusammen.

Im letzten Jahr gab es bei uns besonders viele Wilde Möhren.
Dieses Jahr leider nicht. Aber für einen kleinen Kranz, zusammen
mit Dost, Schafgarbe, Beifuß, Hagebutten und Brombeeren hat es gereicht.




 

23. August 2010

...und nochmal Pink




Eigentlich sind das, oder waren es, so gar nicht meine Farben. 
Jetzt finde ich sie richtig schön zusammen.
Ist doch spannend wie sich so Vorlieben doch immer wieder mal ändern.

 Wünsch euch eine schöne Woche!

 andi

22. August 2010

Pink mit Rosenduft


Schade, dass ihr es nicht riechen könnt.
 Diese pinken Rosenblätter sind von einer Kartoffelrose.
 Sie haben einen wunderbaren Rosenduft und ich habe daraus
 Rosenperlen 
 gezaubert.




Ich habe die Blütenblätter der Kartoffelrose am Wegesrand gesammelt und  hab dazu  noch ein paar dunkelrote ohne Duft aus dem Garten gemischt.
Es ist unglaublich wie es beim köcheln geduftet hat.
 Aber noch unglaublich wunderbarer finde ich,
dass diese Perlen immer noch einen bezaubernden Rosenduft haben.
 Jetzt müssen sie noch trocknen und dann...
Ach ja, die Anleitung für die Perlen habe ich aus dem 
 Landlustheft Mai / Juni.


So, jetzt hab ich noch was.
Mein Lieblingsland ist Portugal und darum besuch ich immer wieder gerne portugisiesche Bloogs. 
Hier gibts gerade wunderschöne Portugalbilder.
Vielleicht habt ihr ja Lust mal vorbei zu schauen, bei Concha gibts noch mehr schönes zu bewundern.

19. August 2010

Jetzt ist diese 
klitzekleine Sommerpause 
doch etwas länger geworden als gedacht.

Die Woche am Meer war sehr schön,
 wenn auch das Wetter etwas durchwachsen war.
 Wir hatten das volle Programm, 
 Sonne, Regen, Wind und Sturm.
   
Die Woche war ja geplant als eine:
 "Endlich mal wieder gemeinsam Urlaub machen und schöne Tage zusammen verbringen."
Denn, seit meine liebste Freundin mit ihren Jungs in Lübeck wohnt, gab es keine gemeinsamen Urlaube mehr.
So haben wir, 3 Jugendliche und 3 Erwachsene, viel
gequatscht, gelacht, gespielt, gesungen, lecker gegessen,
gelesen, gehäkelt (ich), am Meer gelegen und geplantscht.
 Leider war das Wasser ziemlich kalt und die Schnorchelei viel wegen Kälte ins Wasser.


 
 

Es waren erholsame, schöne und lustige Tage...


 Jetzt sind wir schön seit über einer Woche wieder zu hause.
 Ich räume und putzte ein bisschen...
mach dieses und jenes...
 und hab so ein Gefühl vonVeränderung,
ein Gefühl so zwischen gut und ungut.
Ungut aber eher, weil ich mich manchmal wie in einer Warteschleife fühle.
 Vielleicht meine Ungeduld oder Unzufriedenheit mit mir selber.
 Aber das ist gut so, denn da kann sich was bewegen,
 kann was neues kommen...

...so bleibt es doch spannend im Leben.
  
 ♥♥♥
 andi