22. August 2010

Pink mit Rosenduft


Schade, dass ihr es nicht riechen könnt.
 Diese pinken Rosenblätter sind von einer Kartoffelrose.
 Sie haben einen wunderbaren Rosenduft und ich habe daraus
 Rosenperlen 
 gezaubert.




Ich habe die Blütenblätter der Kartoffelrose am Wegesrand gesammelt und  hab dazu  noch ein paar dunkelrote ohne Duft aus dem Garten gemischt.
Es ist unglaublich wie es beim köcheln geduftet hat.
 Aber noch unglaublich wunderbarer finde ich,
dass diese Perlen immer noch einen bezaubernden Rosenduft haben.
 Jetzt müssen sie noch trocknen und dann...
Ach ja, die Anleitung für die Perlen habe ich aus dem 
 Landlustheft Mai / Juni.


So, jetzt hab ich noch was.
Mein Lieblingsland ist Portugal und darum besuch ich immer wieder gerne portugisiesche Bloogs. 
Hier gibts gerade wunderschöne Portugalbilder.
Vielleicht habt ihr ja Lust mal vorbei zu schauen, bei Concha gibts noch mehr schönes zu bewundern.

Kommentare:

  1. Ohhh wie schön! Bei Sophia gibt es herrliche Gebetsketten aus Rosenperlen, bin gespannt weis bei dir klappt!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da bin ich gespannt, wie sich bei Dir die Farben beim Trocknen verändert. Meine Rosenperlen, die ich gemacht habe, sind unglaublich klein geworden und sind sehr sehr dunkel. Aber ihr Duft ist herrlich.
    Danke auch für den Link.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass ich sie nicht riechen kann... die duften bestimmt herrlich! Auf dem Blog von Constança war ich jetzt schon länger nicht mehr. Wirklich schöne Bilder zeigt sie dort.
    Wegen dem Beziehen des Sofas kann ich dir auch nicht wirklich einen Tipp geben. Monatelang habe ich mich davor gedrückt, einen Bezug zu nähen. Irgendwie habe ich mich da einfach nicht ran getraut. Am Wochenende habe ich dann einfach altes Zeitungspapier geschnappt und das Sofa abgeformt - so ist ein Schnittmuster entstanden. Beim Zuschneiden habe ich genügend (etwa 3 cm) Nahtzugabe zugegeben, damit ich die Möglichkeit hatte, die Naht immer wieder neu anzupassen. Mein einziger Tipp: nur Mut ;-)
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Sache. Da fiel mir ein, dass ich die anleitung für die perlen auch gesehen habe.
    Bin schon gespannt auf das fertige Werk.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  5. Schade das ich sie nicht riechen kann, aber ich hab ja hier dein wunderschönes Rosenblüten- Lavendel Säckchen daran kann ich immer wieder schnuppern.
    Ich wollte mich dafür noch bedanken, es ist total bezaubernd und hat einen Ehrenplatz in meinem Wohnzimmer bekommen.

    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andi,

    grad seh ich dein Post über die Rosenperlen, schön!
    Die hab ich gestern auch ausprobiert und mich würde mal interessieren, wie es dir damals so ging.
    Hat das gut geklappt? Meine fielen teilweise wieder auseinander beim Formen.
    Und sind deine nach dem Trocknen was geworden?

    Wäre super, wenn du dich mal bei mir melden würdest für einen Austausch! :-)

    Hier kannst du meinen Blogpost drüber lesen... http://buentchen.blogspot.de/2013/08/rosenperlen-selbst-gemacht.html?showComment=1377800413562#c8009068461781007200

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen