20. Mai 2010

schon wieder geschirrtücher...

aber dieses mal die besonderen,
die tücher, die ich in meinem wäscheschrank hüte.
denn: sie sind sooo schön und doch viel zu schade.
schon sooo alt,
von fleißigen frauen bestickt und mit häkelborte verschönert.

 





ja, ich weiß,
 es ist verrückt, sie nicht zu benützen...
aaaber....


ich wünsch euch wärme,
 denn das ist grad mein größter wunsch...

 liebe grüße
 andi

Kommentare:

  1. Schön sind Deine Tücher,ich hab mir eine Monogramm Schablone bestellt,weil ich auch meine Tischwäsche u. div.Wäschestücke besticken möchte.Ich liebe Wäsche wo Monogramme darauf sind,wer weis vielleicht werden dann meine Stücke einmal auf den Flohmärkten verkauft,falls sie meine Kinder nicht wollen.
    Liebe Grüße und baldigste Sonnenstrahlen wünscht Dir Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andi,

    herzlich willkommen auf meinem Blog als 40. Leserin!!
    Es würde mich sehr freuen, wenn Du regelmäßig vorbeischaust.... aber jetzt schaue ich mich erst mal bei Dir um.... :-)
    Schöne Grüße aus dem Knusperhäuschen im Odenwald,
    Dorothee

    AntwortenLöschen
  3. Die Tücher sind traumhaft schön!! Da stecken so viele Stunden Handarbeit darin. Ich würde sie auch nicht benutzen und wie einen Schatz hüten.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe Andi, ich falle gleich in Ohnmacht ....... was ist das für ein Traum und ein wertvoller Schatz zu gleich. Sind die aus Familienbesitz oder hast du die von Trödelmärkten? Du hast Recht, die sind echt zu schade für den Gebrauch. Ich schreibe dir noch eine Mail, bis dahin lG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andi,
    sie sind so wunderbar und traumhaft, ich würde sie auch nicht benutzen. Aber sie dürfen ans Tageslicht, denn für das Schrankinnere sind sie viel zu schade. Außerdem finde ich deine Hakenleiste ganz ganz toll, genau so was fehlt mir noch.
    Und du bist auch ein Pippi Fan - habe gerade das Zitat gelesen :O))))
    Ach ja, und morgen gehe ich zur Post, ich hab´s leider noch nicht geschafft, soory.
    Sei lieb gegrüßt
    von Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Die Wärme ist unterwegs zu euch!!! Versprochen!!!
    Mei deine Leinenschätze sind ja wirklich ein Pracht!!
    Wünsche dir einen genûsslichen Abend...
    bbbb
    Warst du eigentlich schon einmal in Nevers?

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wirklich ganz besondere Geschirrtücher...wunderschön... die wären viel zu schade für den Schrank..einen tollen abend und gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andi, die Geschirrtücher sind echt ein Traum, unglaublich wieviel Zeit und Mühe die Frauen früher in Ihre "Aussteuer" gesteckt haben. Solche Schätze mußt Du echt hüten .... also nicht benützen, aber auch nicht im Schrank verstecken :-)!
    Wünsch Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andi,
    Du hast ja wahre Schätze in deinem Schrank liegen. Ich hab auch so ein Exemplar (eine von meiner Oma bestickte Tischdecke) im Schrank und immer wieder überlege ich, ob sie auf den Tisch darf oder nicht. DAnn schau ich wieder die Schokoladenfinger meiner Süßen an und leg die Decke zurück ;-)
    Liebe Grüße und viiieeel Sonnenschein
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Die sind aber wirklich was ganz Besonderes, es ist richtig schade, daß heute sowas Schönes gar nicht mehr hergestellt wird. Ein ganz ähnliches hab ich auch noch von meiner Oma, leider ist es schon voller Flecke und hat auch kleine Löcher, aber hergeben tät ich es nie.
    Ich dank dir für die lieben Worte auf meinem Blog und schick dir viele Grüße,
    hab ein schönes erholsames und hoffentlich wirklich sonniges Pfingstwochenende,
    Suzi

    AntwortenLöschen
  11. *schärm* sind die schööön!

    AntwortenLöschen