20. April 2016

wohltuender hustenhonig


für den hustenhonig sammelst du  
im laufe das frühlings 
hustenpflanzen.

 den anfang machen 
huflattichblüten und veilchen.
diese gibst du in ein glas
und übergießt sie mit
flüssigem honig.
eine schicht pflanzen, eine schicht honig.
die pflanzen müssen immer gut mit honig bedeckt sein!
dann kommen schlüsselblumenblüten,
gänseblümchen und kleingeschnittener spitzwegerich dazu.
und natürlich immer auch honig.
im mai  gibst du dann noch ein paar 
fichtenspitzen ins glas.
und natürlich honig!
als letztes kommt dann noch 
blühender thymian dazu.
und eine gute schicht honig.
dann lässt du alles noch 2 - 3 wochen ziehen.
(bei mir gerne auch länger)
das glas wird während der ganzen zeit
immer mal umgedreht,
damit immer alles schön mit honig bedeckt ist.
dann wird der honig abgesiebt und in gläser gefüllt.
bei bedarf in den hustentee geben, 
oder auch gerne
ein löffelchen so schlecken.
so, jetzt kommt das rezept für die ersten 
frühlingshustenpflanzen
ja doch zu spät.
macht aber nix.
du kannst den hustenhonig
auch jetzt noch ansetzten.
dann halt ohne 
huflattich, veilchen und schlüsselblumen.
sozusagen startest du mit den
gänseblümchen.
es geht aber auch mit nur
spitzwegerich oder fichtenspitzen.


viel spaß beim sammeln und honig ansetzen!
 

 schlüsselblumen stehen unter naturschutz,
wenige blüten darf man sammeln
aber nicht ausgraben.
huflattich enthält leberschädliche
pyrrolizidin-alkaloide.,
deshalb sollte man sie nicht in großen mengen
und über einen längeren zeitraum einnehmen.
   


2. März 2016

neue vorhänge für nina

 

 

 

 für nina durfte ich schon öfter wünsche erfüllen,

diesesmal vorhänge für ihre neue küche.

die bilder habe ich schon im februar gemacht.

an einem sonnig windigen tag.

sogar die bienen sind an diesem schönen tag zum ersten mal

in diesem jahr ausgeflogen. 

  ♥ 

 

 

 

 

22. September 2015

Herbstkranz binden- DIY

herbstzeit - sammelzeit
ich trage ja das ganze jahr über schätze nach hause.
federn, steine, blumen, schöne äste und zweige, moos,
flechten, schneckenhäuser...
 im herbst ist die sammelei und das heimtragen der schätze besonders schön und ausgiebig.
all die schönen früchte des herbstes in all den schönen farben!
rote hagebutten und glänzende kastanien,
eicheln mit ihren schönen hütchen,
feine bucheckern...

am sonntag hab ich auf unserer hunderunde viele hagebutten gesammelt.
schöne runde, orangerot.
mit ein paar kräutern aus dem garten hab ich daraus einen kleinen kranz gebunden.

wenn ihr euch auch einen kranz binden wollt,
braucht ihr:

einen kranzrohling
dünnen grünen draht
hagebutten und kräuter

und dann geht's los:
als erstes wird der draht am kranzrohling befestigt.

einmal um den kranz legen und den draht ineinander drehen.


ich hab mit einem sträußchen thymian angefangen.
auf den rohling legen und den draht um den rohling wickeln.
dann das nächste sträußchen oder eben hagebutten und immer so weiter...



das ganze braucht etwas zeit und geduld.
ich wickle den draht meistens zwei mal um das neue sträußchen,
das hält dann besser.
den draht gut anziehen, aber auch nicht zu fest.
bei den hagebutten hab ich den draht immer so ein bisschen eingefädelt.
also nicht das ganze bündchen hagebutten einfach mit dem draht umwickelt,
sondern so zwischen den hagebutten durch.
so arbeitet ihr euch um den ganzen rohling.
sräußchen für sräußchen...
man muss beim anordnen und wickeln ein bisschen darauf achten, 
dass der strohkranz gut bedeckt ist.

tja, bei mir haben die hagebutten nicht ganz gereicht,
deshalb hab ich die kleine lücke mit dem weißen band gefüllt.
dafür hab ich aus einem lacken bänder gerissen.
mit leinenschnur ein paar mal um den kranz gewickelt,
knoten rein und fertig.

halt! einen aufhänger brauchts auch noch:


so jetzt ist der kranz fertig und kann aufgehängt werden.



also, auf zum sammeln 
und viel spaß beim kranzbinden!

♥andi

draht und einen kranzrohling gibts  im bastelladen zu kaufen.
 

8. April 2015

noch ein glücklich machender
frühlings-lieblingstausch







ein tausch in den frühling mit meiner wunderbaren
lieblingsschönschreiberin

hach, ich mag einfach alles was ihren händen entspringt!

mädls, unsere tauscherei war grandios!

6. April 2015





OSTERN 2015

wie jedes jahr mit zwiebelschalen gefärbten eiern.
ich mag diesen farbton so gerne!
den hasen habe ich noch spontan nach der anleitung
von elfenkindberlin im luna magazin genäht.
geht ganz einfach und schnell zu nähen.

habt einen gemütlichen ostermontag!

2. April 2015

frühlingstausch - lieblingstausch








ein ganz wunderbarschönes tauschpäckchen von der lieben andrella
durfte ich auspacken.
so ein andrellatausch ist großes glück und balsam für die seele!
viele feine sachen waren im päckchen und obendrauf gab's noch
süße erinnerungen an die kindheit.
das gestrickte tuch ist ein treuer begleiter,
bei dem wetter genau das richtige...

19. Juni 2014








es summt und brummt im salbeistrauch!
es ist eine freude dem treiben zuzusehen.
das ist balsam für die seele
und mein garten erdet mich, 
gibt mir bodenhaftung...


ein noch viel größeres glück ist dieser kleine mann.


darf ich vorstellen:
das ist jakob,
genau vier wochen alt.
jakob ist der sohn meiner tochter,
der kleine bruder von emma.

und ich,
ich schwebe im omaglück!